Amp Projects

Im folgenden stelle ich einige meiner Selbstbauprojekte vor.

This page in English

Ich habe diese Projekte zum Teil mit der Digitalkamera dokumentiert und die Fotos eingestellt, sowie meine Planungsunterlagen zum Download zur Verfügung gestellt. Vielleicht regt da ja den einen oder anderen zum Nachbau an. Die verfügbaren Zeichnungen und Pläne dürfen für private Zwecke nach Belieben verwendet werden. Eine kommerzielle Verwendung ist ausdrücklich nicht erlaubt.

ACHTUNG: Die in Röhrenverstärkern vorkommenden elektrischen Spannungen sind absolut lebensgefährlich. Das gilt auch, wenn das Gerät ausgeschaltet oder gar vom Netz getrennt ist. Nur wer sich der Gefahren bewusst ist und gute Kenntnisse der Elektronik besitzt, sollte sich mit dem Selbstbau eines Röhrenverstärkers befassen!

Ich habe nicht immer ganz konsequent jeden Schritt festgehalten, da man manchmal einfach so in die Arbeit vertieft ist, dass man das Fotografieren zwischendurch vergisst. Für Fragen stehe ich in problematischen Fällen aber gerne zur Verfügung.

Eines sei noch gesagt: Wenn man Material und Arbeitszeit rechnet, liegt man immer deutlich über dem Neuanschaffungspreis moderner, gleichwertiger oder sogar vielseitigerer Amps. Hier geht’s um die Sache, den Spass an der Arbeit und um das ganz besondere Gefühl, seinen eigenen Amp gebaut zu haben. Wer in der Lage ist, so ein Bauprojekt zu bewältigen, kann allerdings eine Menge Geld sparen und einen tollen Verstärker erhalten.

Visitors from other countries may find necessary English text on the individual pages or inside the pictures when hovering above them with the mouse. I will no longer foster the special pages in English as this has become too much effort.

Deluxe Tweed Combo (5E3)

Noch heute ist der Fender Deluxe Amp aus der Tweed-Area einer der beliebtesten Verstärker vieler Gitarristen für Übungs-Sessions zuhause oder im Studio. Originale Verstärker sind kaum noch zu bekommen oder vom Preis her für viele unerschwinglich. Zum Glück bekommt man heute aber von verschiedenen Anbietern Bausätze oder auch alle benötigten Einzelteile, um einen Verstärker komplett selbst aufzubauen.
Up to today the Deluxe Amp from the tweed area is one of the most favoured amps for guitarrists used at home in a studio or little gigs. Original units are hard to find or much to expensive for the normal player. Fortunately the market provides kit or parts to assemble this amp yourself for an affordable amount of money.

Reverb Tweed Combo (AB763)

Bei diesem Amp handelt es sich um einen Zwitter, der das Gehäuse des Blues Deluxe (Tweed) mit der Schaltung des Deluxe Reverb (Blackface) kombiniert. Ein Versuch mit einem überraschend guten Ergebnis.
This is a hybrid amp combining the tweed case of a Blues Deluxe with the circuit of a BF Deluxe Reverb. A trial giving a very good outcome. 

Blackface Vibro Champ Combo (AA764)

Auch der Vibro Champ ist ein Klassiker, den es vor und nach diesem Modell in vielen Varianten gegeben hat. Wie die des Fender Deluxe ist auch seine Schaltung die Grundlage vieler anderer Verstärker geworden. Es ist die Einfachheit der Schaltung, die entscheidend den klassischen Klang des Vibro Champ prägt, hier unterstützt durch das Vibrato, das als Besonderheit direkt auf den Ruhestrom des Champ zugreift.
The Vibro Champ is a classical amplifier, which was prodused in many variations. Like the Deluxe this circuit has become the template for many other amplifiers. The simplicity of this design causes the Vibro Champ’ s specific sound. The smoothly reacting vibrato is generated by directly influencing the quiecent point.

Blackface Princeton Reverb Clone (AA1164)

Der Princeton Reverb Amp ist ein handlicher Combo-Verstärker mit Tremolo und Federhall, der mit sein beiden Endröhren vom Typ 6V6GT brauchbare 15 Watt Ausgangsleistung bietet. Ich habe den PR weitestgehend dem Original-Verstärker nachgebaut und nur wenige Änderungen (Verbesserungen) zugelassen. Das Ergebnis allerdings, kann sich sehen und hören lassen. Dieser Amp klingt einfach fantastisch!
The Princeton Reverb is a handy combo with tremolo and spring reverb providing feasible 15 Watts output power out og two 6V6GT tubes. I kept as close as possible to the original design allowing only a few inhancements (improvements). the result isreally fantastic. This is pure Fender sound!

18 Watt Bluesbreaker 1 x 12 Combo

Mein letztes Projekt ist eine 18 Watt -Ausführung des legendären Bluesbreaker. Dieses ist die Tremolo-Ausführung, also mit einem Normaleingang und einem Tremolo-Eingang, jeweils mit “Tone”-Regler.
My most recent project is a 18 Watts built of the legendary Bluesbreaker. Here with Tremolo on one channel beside a normal one and a tone control for each.

35W JTM45

Der JTM 45 in Reinstform mit 2 x KT66 in der Endstufe.
The true JTM45 equipped with 2 x KT66 in the power stage.

DIY Tipps und Ideen zum Verstärkerbau

Hier habe ich einige Tipps zum Bau von Amps und Gehäusen zusammengetragen, die das DIY-Leben vielleicht etwas erleichtern können und auch sicherer machen sollen.
Here are some thoughts about building amps and cabinets making DIY a bit easier and more safe.

Woher das Material / Where to get the parts from

Da ich immer wieder gefragt werde, wo man am besten die benötigten Bauteile beziehen kann, hier meine persönliche Empfehlung:
I am often asked for a good source to get all the parts from. Here is my personal recommendation:

tube-town-logo

Fender© ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fender Musical Instruments Corporation.
Marshall ist ein eingetragenes Warenzeichen der Marshall Amplification PLC.
Die hier genannten Geräte wurden ausschliesslich zur privaten Nutzung gebaut und sind lediglich an entsprechende Original-Geräte angelehnt.

(c) 2016 Dipl.-Ing. B. Brieskorn